Staubsauger für Allergiker und Asthmatiker

Staubsauger für Allergiker und Asthmatiker

Staubsaugen gehört zu den lästigen Alltagsverpflichtungen. Man kann dem Staubsaugen schlicht nicht entkommen, wenn man in einer eigenen Wohnung lebt. Besonders heikel ist das Staubsaugen für Allergiker und Asthmatiker. Diese sind auf Staubsaugergeräte angewiesen, die ihren speziellen Bedürfnissen entgegen kommen. Sie benötigen deshalb Staubsauger, die für Menschen mit Asthma oder Allergien geeignet sind.

Innovative Staubsauger sind nämlich in der Lage, auch für Allergiker und Asthmatiker ein gutes Saugergebnis zu liefern. Wer sich für Allergikerstaubsauger informieren möchte, der sollte einen Staubsauger-Ratgeber oder einen konsultieren.

Bei diesen Staubsauger-Ratgebern ist es möglich, sich über aktuelle Staubsaugermodelle für Asthmatiker und Staubsauger zu informieren, denn eine gründliche Information sollte die Grundlage für eine überlegte Kaufentscheidung darstellen.

Zunächst ist ratsam, dass Menschen mit Asthma und Allergien darauf achten, so wenig Staub wie möglich in der Wohnung entstehen zu lassen. Dazu gehört etwa der Verzicht auf Teppichböden und Teppichen auf glatten Böden, die als Staubfänger berüchtigt sind.

Tipp: Nutzen Sie einen Saugroboter mit Wischfunktion. So vermindern Sie die Staubbelastung und können ohne anwesend zu sein „Staubsaugen“

Das Hauptproblem für viele Allergiker und Asthmatiker liegt im Umgang herkömmlicher Staubsauger mit dem Feinstaub. Durch das Saugen wird dieser aufgewirbelt. Je stärker die Saugkraft, desto schwieriger ist es, den Feinstaub im Beutel des Staubsaugers zu behalten.

Geeignete Staubsaugermodelle für Asthmatiker und Allergiker, wie zum Beispiel der Ergomaxx Professional von Bosch oder der Siemens VSZ Staubsauger, erreichen ein gutes und schonendes Saugergebnis durch drei technische Besonderheiten:

Zunächst verfügen sie über ein elektronisches Saugregulierungssystem, welches die Saugstärke automatisch an die verschiedenen Bodenbeläge anpasst, sodass nicht zu viel Saugkraft zur Reinigung verwendet wird.

Zweitens ermöglicht ein besonderes Saugfiltersystem, das es bei der Ausblasluft zu keiner zusätzlichen Aufwirbelung des Feinstaubs kommt, ohne dabei die Saugstärke einzuschränken. So wird erreicht, dass die Ausblasluft des Staubsaugers sogar reiner ist als die normale Raumluft.

Schließlich ist der Staubbeutel anders als bei normalen Staubsaugern. Durch einen Hygieneverschluss ist sichergestellt, dass keine Partikel aus dem Beutel austreten. Ferner ist der Beutel mit einer antibakteriellen Schicht ausgestattet. Zudem erfolgt der Wechsel des Beutels mit einem einzigen Handgriff, ohne sich lange mit dem Beutel herumplagen zu müssen.

Dennoch ist zu empfehlen, dass Allergiker den Wechsel des Staubbeutels immer mit einer Maske und mit Handschuhen zusätzlich vornehmen.

Quelle Eigenheim-Ratgeber.de

 

Fahrradanhänger für Kinder – das ist wichtig
Fahrradanhänger für Kinder - das ist wichtig

Fahrradanhänger für Kinder - das ist wichtig Es gibt sehr viele verschiedene Fahrradanhänger für Kinder auf dem Markt. Die Modelle von Thule Read more

Laufschuhe kaufen Tipps
Laufschuhe kaufen Tipps

Laufschuhe kaufen Tipps Den am besten passenden Schuh unter den zahlreichen Modellen zu finden, ist nicht immer einfach. Um sicherzustellen, Read more

Schwerlast Regal kaufen – worauf zu achten ist
Mit jährlich etwa 31 Millionen Passagieren (Stand 2019) steht der Flughafen Wien-Schwechat (englisch: Vienna International Airport) auf Rang 16 der größten Flughäfen Europas.

Schwerlast Regal kaufen - worauf zu achten ist  Die gesamte Thematik rund um ein Schwerlast-Regal ist sehr vielschichtig. Es gibt Read more

Geschirr für das neue Heim – So zeigen Sie Stilsicherheit
Geschirr

Geschirr für das neue Heim - So zeigen Sie Stilsicherheit Das Geschirr wird täglich genutzt und regelmäßig bei Einladungen präsentiert. Read more

Schreibe einen Kommentar