Schulferien Österreich – Termine & Infos 2024, 2025, 2026

Schulferien Österreich – Termine und Infos 2024, 2025, 2026

Das Bildungssystem Österreichs strukturiert das akademische Jahr mit Präzision und Sorgfalt, dabei spielt die Planung der Schulferien Österreich eine entscheidende Rolle für Schüler, Eltern und Lehrpersonal. Mit Blick auf die kommenden Jahre werden im Ferienkalender bereits die Ferientermine für Schulferien 2024, Schulferien 2025 und Schulferien 2026 festgelegt.

Dieser Vorausblick verschafft allen Beteiligten die nötige Planungssicherheit und ermöglicht eine harmonische Verbindung zwischen Schularbeit und Erholung. Der Ferienplan Österreich dient dabei nicht nur der Erholung, sondern auch der kulturellen und familiären Entfaltung.

Der Schulferienkalender bietet eine übersichtliche Darstellung der Ferienzeiten Österreichs und trägt damit zur Stressreduktion bei der Planung des Familienalltags bei.

Wichtige Erkenntnisse

  • Die genaue Kenntnis der Ferientermine unterstützt Eltern, Schüler und Lehrkräfte bei der Urlaubs- und Freizeitplanung.
  • Fester Bestandteil des Kalenders: Sommerferien, Osterferien und Weihnachtsferien in Österreich.
  • Schulferien 2024 beginnen mit den Sommerferien am 29. Juni und enden am 2. September.
  • Langfristige Planung ermöglicht durch detaillierte Übersicht der Schulferien 2025 und 2026.
  • Regionale Unterschiede der Ferienzeiten sind in den verschiedenen Bundesländern Österreichs, wie Wien oder Tirol, zu beachten.
  • Ferienplan Österreich trägt wesentlich zur Work-Life-Balance von Familien bei.
  • Die Flexibilität schulautonomer Tage unterstützt individuelle Bedürfnisse von Schulen und Schülern.

Einleitung zu den Schulferien in Österreich

In der facettenreichen Landschaft des österreichischen Bildungssystems sind die Schulferien Übersicht und Ferienzeiten Österreich mehr als bloße Pausen im Schulalltag – sie sind wichtige Phasen der Erholung und des Aufladens für Schülerinnen und Schüler aller Schuljahre. Während diese Zeiten in jedem Bundesland variieren, bieten sie doch eine einheitliche Grundlage, um neue Energien für das kommende Schuljahr zu sammeln.

Besonders interessant im Schulferien-Kalender sind die schulautonomen Tage. Diese flexiblen Ferientage geben den einzelnen Schulen die Freiheit, den Unterricht an lokale Ereignisse und institutionelle Bedürfnisse anzupassen, sei es für kulturelle Veranstaltungen oder zusätzliche Vorbereitungszeiten. Im Folgenden erhalten Eltern, Schüler und Erziehungsberechtigte eine nützliche Orientierung über die generelle Struktur der Schulferien in den verschiedenen Schulferien Bundesländern.

  • Sommerferien: Eine lang ersehnte Auszeit, die Raum für Familienurlaube und Freizeitaktivitäten schafft.
  • Weihnachtsferien: Eine festliche Unterbrechung des Schulbetriebs, um sich auf die Feiertage und das neue Jahr einzustimmen.
  • Osterferien: Eine kurze Pause, die den Frühling willkommen heißt und Zeit für Besinnung bietet.
  • Schulautonome Tage: Individuell festsetzbare Freitage, die je nach Schule und Bundesland für spezielle Anlässe genutzt werden können.

Die Koordination der schulautonomen Tage erfordert ein gewisses Maß an Weitsicht und Absprache, schließlich sollen sie den Bildungsauftrag der Schule unterstützen und den Bedürfnissen der Schüler entsprechen.

Einheitliche Regelungen, bei gleichzeitiger Berücksichtigung regionaler Besonderheiten, machen die Ferienzeiten Österreich zu einem wohlbalancierten System, das Erholung und schulische Verpflichtungen harmonisiert.

Übersicht der Schulferien in Österreich 2024

Die Planung der Schulferien Österreich 2024 ist für Familien, Lehrkräfte und Schüler von größter Bedeutung. Jedes Jahr werden die Ferientermine sehnlichst erwartet, um Erholungsphasen und Aktivitäten zu koordinieren. Dabei sind die Sommerferien, Osterferien und Weihnachtsferien stets die Highlights im Kalender.

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Aufstellung der Ferienzeiten für das Jahr 2024, die Ihnen bei der Planung Ihrer Urlaube und Freizeitaktivitäten behilflich sein wird.

Hier ist eine übersichtliche Tabelle mit den Schulferien in Österreich für das Jahr 2024:

Bundesland Semesterferien 2024 Osterferien 2024 Pfingstferien 2024 Sommerferien 2024 Herbstferien 2024 Weihnachtsferien 2024
Burgenland 12.02 – 18.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 29.06 – 02.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Kärnten 12.02 – 18.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Niederösterreich 05.02 – 11.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 29.06 – 02.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Oberösterreich 19.02 – 25.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Salzburg 12.02 – 18.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Steiermark 19.02 – 25.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Tirol 12.02 – 18.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Vorarlberg 05.02 – 11.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 06.07 – 08.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Wien 05.02 – 11.02 23.03 – 01.04 18.05 – 20.05 29.06 – 02.09 28.10 – 31.10 24.12 – 06.01

Diese Tabelle gibt einen klaren Überblick über die verschiedenen Ferienzeiten in den österreichischen Bundesländern im Jahr 2024.

Diese Tabelle gibt einen klaren Überblick über die verschiedenen Ferienzeiten in den österreichischen Bundesländern im Jahr 2024.Beachten Sie, dass sich die genannten Termine auf die allgemeinen Ferienzeiten in Österreich beziehen und in einigen Bundesländern zusätzliche schulautonome Tage hinzukommen können. Diese Termine bieten die einmalige Gelegenheit, den Schulalltag individuell zu gestalten und den Schülern zusätzliche Erholung zu ermöglichen.

Schulferien Termine in Österreich 2025

Hier ist eine übersichtliche Tabelle mit den Schulferien in Österreich für das Jahr 2025:

Bundesland Semesterferien 2025 Osterferien 2025 Pfingstferien 2025 Sommerferien 2025 Herbstferien 2025 Weihnachtsferien 2025
Burgenland 10.02 – 16.02 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 28.06 – 31.08 27.10 – 31.10, 11.11 24.12 – 06.01
Kärnten 10.02 – 16.02 19.03, 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Niederösterreich 03.02 – 09.02 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 28.06 – 31.08 27.10 – 31.10, 15.11 24.12 – 06.01
Oberösterreich 17.02 – 23.02 12.04 – 21.04, 04.05 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Salzburg 10.02 – 16.02 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 24.09, 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Steiermark 17.02 – 23.02 19.03, 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Tirol 10.02 – 16.02 19.03, 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Vorarlberg 10.02 – 16.02 19.03, 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 05.07 – 07.09 27.10 – 31.10 24.12 – 06.01
Wien 03.02 – 09.02 12.04 – 21.04 07.06 – 09.06 28.06 – 31.08 27.10 – 31.10, 15.11 24.12 – 06.01

Diese Tabelle bietet einen klaren Überblick über die verschiedenen Ferienzeiten in den österreichischen Bundesländern im Jahr 2025

Detaillierte Termine für Schulferien in Österreich 2026

hier ist eine übersichtliche Tabelle mit den Ferienterminen in Österreich im Jahr 2026:

Bundesland Semesterferien 2026 Osterferien 2026 Pfingstferien 2026 Sommerferien 2026 Herbstferien 2026 Weihnachtsferien 2026
Burgenland 09.02 – 15.02 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 04.07 – 06.09 27.10 – 30.10, 11.11 24.12 – 06.01
Kärnten 09.02 – 15.02 19.03, 28.03 – 06.04 11.07 – 13.09 23.05 – 25.05 24.12 – 06.01
Niederösterreich 02.02 – 08.02 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 04.07 – 06.09 27.10 – 30.10, 15.11 24.12 – 06.01
Oberösterreich 16.02 – 22.02 28.03 – 06.04 04.05, 23.05 – 25.05 11.07 – 13.09 27.10 – 30.10 24.12 – 06.01
Salzburg 09.02 – 15.02 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 11.07 – 13.09 24.09, 27.10 – 30.10 24.12 – 06.01
Steiermark 16.02 – 22.02 19.03, 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 11.07 – 13.09 27.10 – 30.10 24.12 – 06.01
Tirol 09.02 – 15.02 19.03, 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 11.07 – 13.09 27.10 – 30.10 24.12 – 06.01
Vorarlberg 09.02 – 15.02 19.03, 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 11.07 – 13.09 27.10 – 30.10 24.12 – 06.01
Wien 02.02 – 08.02 28.03 – 06.04 23.05 – 25.05 04.07 – 06.09 27.10 – 30.10, 15.11 24.12 – 06.01

Diese Tabelle gibt einen klaren Überblick über die verschiedenen Ferienzeiten in den österreichischen Bundesländern im Jahr 2026.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Schulferien Österreich 2026 sind eine essenzielle Informationsquelle für eine sorgfältige und vorrausschauende Planung. Sie bieten den nötigen Überblick über die unterrichtsfreien Zeiten und ermöglichen somit Eltern, Schülern und Lehrkräften eine frühzeitige Abstimmung von Erholungsperioden und Bildungsaktivitäten. Nachfolgend finden Sie eine präzise Schulferienübersicht für das Jahr 2026, basierend auf den bisher veröffentlichten Daten.

Während die aufgeführten Termine bereits eine Basis für die Ferienplanung darstellen, wird der vollständige Ferienkalender Österreich zusätzliche schulautonome Tage enthalten, welche von den jeweiligen Bildungsinstitutionen selbst festgelegt werden. Diese Flexibilität ermöglicht es den Schulen, spezielle Bedürfnisse und Ereignisse in ihrer Planung zu berücksichtigen.

Für weiterführende Informationen über aktualisierte und detaillierte Ferientermine empfehlen wir den periodischen Besuch offizieller Bildungsportale oder die Kontaktaufnahme mit Ihrer lokalen Bildungseinrichtung.

Regionale Unterschiede in den Schulferien: Bundesländer im Fokus

In Österreich zeichnen sich die Schulferientermine durch eine bemerkenswerte Vielfalt aus, die von lokalen Gegebenheiten und kulturellen Ereignissen geprägt ist. Jedes Bundesland beherbergt seine ganz eigenen Schulferien-Regelungen, um den vielfältigen Ansprüchen von Schülern, Eltern und der lokalen Wirtschaft gerecht zu werden. Unter Berücksichtigung der Schulferien Regionale Unterschiede, möchten wir Ihnen einen detaillierten Einblick in einige Besonderheiten der regionalen Ferienplanung geben.

Schulferien Wien: Sonderregelungen für die Hauptstadt

Wien, als Bildungszentrum und Hauptstadt, nimmt oft eine Vorreiterrolle ein, wenn es um die Festlegung von Schulferien geht. Neben den gängigen Ferienzeiten wurden für Schulferien Wien zusätzliche schulfreie Tage etabliert, die gerade um die Zeit der Semesterferien zu einer erhöhten Flexibilität führen.

Schulferien Tirol und Vorarlberg: Berücksichtigung der Tourismussaison

Die Bundesländer Tirol und Vorarlberg zählen zu den prominenten Tourismusregionen Österreichs, was sich in der Gestaltung der Schulferien widerspiegelt. Besonders in der Wintersaison sind Anpassungen der Ferienzeiten zu beobachten, um den regionalen Anforderungen des Tourismussektors im Schulferien Tirol sowie Schulferien Vorarlberg gerecht zu werden.

Schulferien Salzburg und Steiermark: Kulturelle Highlights

Während der Schulferien Salzburg und Schulferien Steiermark bieten beide Bundesländer eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen, welche Familien dazu einladen, die Ferienzeit kulturell bereichernd zu gestalten. Dies beinhaltet beispielsweise das weltberühmte Salzburger Festspielangebot oder die steirischen Herbst-Festlichkeiten.

Bundesland Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien Semesterferien
Wien 29. Juni – 2. September 26. Oktober – 2. November 24. Dezember – 6. Januar 1. – 7. Februar
Tirol 6. Juli – 14. September Anpassungen möglich 24. Dezember – 6. Januar 14. – 20. Februar
Vorarlberg 6. Juli – 14. September Anpassungen möglich 24. Dezember – 6. Januar 14. – 20. Februar
Salzburg 9. Juli – 16. September 26. Oktober – 2. November 24. Dezember – 6. Januar 12. – 18. Februar
Steiermark 9. Juli – 16. September 26. Oktober – 2. November 24. Dezember – 6. Januar 12. – 18. Februar

Die Bedeutung der schulautonomen Tage

Die schulautonomen Tage sind ein wesentliches Merkmal, das die Schulferien der Bundesländer in Österreich einzigartig gestaltet. Sie erlauben eine individuelle Anpassung des Ferienkalenders, was den Schulen innerhalb der verschiedenen Regionen Österreichs größere Autonomie gewährt. Diese Tage sind speziell dafür vorgesehen, den Schulen die Möglichkeit zu geben, auf lokale Gegebenheiten und pädagogische Ansprüche eingehen zu können. Dadurch wird die Ferienzeit in Österreich nicht allein durch generell vorgeschriebene Ferien bestimmt, sondern bekommt einen maßgeschneiderten Zuschnitt, der den Bedarf der einzelnen Schulen und ihrer SchülerInnen berücksichtigt.

In einigen Bundesländern, wie zum Beispiel Wien, werden diese Tage dazu genutzt, um Raum für besondere Aktivitäten oder zur Erholung zu bieten, die nicht im standardisierten Ferienkalender abgedeckt sind. Die schulautonomen Tage können für Projekte, Exkursionen oder innovative Lehrmethoden eingesetzt werden, wodurch die Schulen ihre pädagogische Freiheit und Kreativität ausleben können.

  • Ermöglichung einer individuellen Feriengestaltung
  • Gezielte Anpassung an lokale Erfordernisse
  • Integration außerschulischer Lernerfahrungen
  • Erholungszeiten jenseits der regulären Schulferien

Die schulautonomen Tage bieten den Schulen mehr als nur zusätzliche Freizeit. Sie sind eine Gelegenheit zur pädagogischen Entfaltung und zur Stärkung der Schulgemeinschaft.

Der Einsatz dieser schulautonomen Tage trägt nicht nur zur Qualität des Unterrichts und zur Zufriedenheit der SchülerInnen bei, sondern unterstützt auch Eltern und Lehrkräfte bei der Planung der Ferienzeit in Österreich. Sie ermöglichen eine Balance zwischen den bundesweit festgelegten Schulferien und den Bedürfnissen und Prioritäten der einzelnen Schulen. Dadurch wird ein Beitrag zur Flexibilität und Vielfalt im österreichischen Bildungssystem geleistet.

Schulautonome Tage in Österreich

Planungshilfen für Eltern: Ferienkalender und Ferienplaner

Die moderne Familie steht stets vor der Herausforderung, Schule, Arbeit und Freizeit unter einen Hut zu bringen. Insbesondere die Ferienzeit erfordert eine durchdachte Planung, damit sowohl Erholung als auch Aktivitäten nicht zu kurz kommen. Hierfür bieten sich diverse Ferienplaner und Ferienkalender Österreich an, die gezielt für die Koordinierung der schulischen Ferientermine und die individuelle Urlaubsplanung konzipiert wurden.

Online-Tools zur Ferienplanung

Die Digitalisierung hat auch in der Ferienplanung Einzug gehalten. Zahlreiche Online-Tools zur Ferienplanung ermöglichen es Eltern, schnell und unkompliziert die schulischen Ferienzeiten mit den Familienaktivitäten abzugleichen. Solche Tools bieten oft die Möglichkeit, die Daten mit anderen Kalenderprogrammen zu synchronisieren, was eine immense Erleichterung im Alltag mit sich bringt.

Tipps zur Nutzung des Ferienkalenders

Um das Potenzial eines digitalen Ferienkalenders optimal zu nutzen, sollten einige Tipps beachtet werden. Hierzu gehört die frühzeitige Eingabe aller relevanten Termine sowie die Berücksichtigung von individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Familienmitglieder. Darüber hinaus ist es sinnvoll, den Ferienkalender regelmäßig zu aktualisieren und auch schulautonome Tage sowie regionale Bräuche und Veranstaltungen einzupflegen.

Ferienzeit Datum Tipps für Eltern
Sommerferien Juni – August Frühbucherrabatte für Urlaubsreisen nutzen
Osterferien März/April Kulturelle Events im Ferienkalender einplanen
Weihnachtsferien Dezember – Januar Familientreffen und Entspannung priorisieren
Herbstferien Oktober/November Aktivitäten im Freien genießen, bevor der Winter eintritt

Schulferien Österreich und gesetzliche Feiertage

Die Ferienzeiten Österreich bieten im Einklang mit gesetzlichen Feiertagen Gelegenheiten zur Erholung und zum Feiern nationaler Ereignisse. Diese Feiertage sind fester Bestandteil der österreichischen Kultur und beeinflussen maßgeblich die Organisation des Schuljahres.

 

In Österreich finden Schulferien Österreich oft parallel zu nationalen Feiertagen statt, was bei der Planung von schulischen und außerschulischen Aktivitäten berücksichtigt werden muss. Feiertage wie Ostern und Pfingsten fallen regelmäßig in Schulferienzeiten, während Andere, wie der Nationalfeiertag, zu einem unterrichtsfreien Tag führen können.

Gesetzlicher Feiertag Datum Zusammenfall mit Schulferien
Neujahr 1. Januar Weihnachtsferien
Ostersonntag Variable Daten im März oder April Osterferien
Staatsfeiertag 1. Mai Often nahe an den Osterferien
Christi Himmelfahrt 39 Tage nach Ostersonntag Schulautonome Tage oder verlängerte Wochenenden
Pfingstmontag 50 Tage nach Ostersonntag Schulautonome Tage oder verlängerte Wochenenden
Fronleichnam 60 Tage nach Ostersonntag Schulautonome Tage oder verlängerte Wochenenden
Allerheiligen 1. November Herbstferien oder schulautonome Tage
Mariä Empfängnis 8. Dezember Meist im Bereich der Weihnachtsferien
Weihnachten 25. Dezember Weihnachtsferien

Die Kenntnis über die Termine der gesetzlichen Feiertage und deren Überschneidungen mit den Schulferien Österreich ist essentiell für die Planung von Familienfesten und Urlauben. Es ermöglicht Eltern, Lehrkräften und Schülern, diese besonderen Tage im Voraus zu planen, wobei kulturelle und schulische Interessen gleichermaßen berücksichtigt werden können.

Fazit

Die umfassende Betrachtung der Ferientermine in Österreich unterstreicht die Signifikanz einer sorgfältigen Schulferienplanung. Es wird deutlich, dass sowohl die Koordination schulischer Verpflichtungen als auch die Gestaltung wertvoller Familienmomente auf einer frühzeitigen Information beruhen. Mit dem Ausblick auf die Schuljahre 2024 bis 2026 konnte aufgezeigt werden, wie essentiell die Kenntnis der Ferienzeiten ist, um eine stressfreie und harmonische Organisation sicherzustellen.

Ausblick auf zukünftige Schuljahre und Ferienplanung

Ein umsichtiger Blick auf zukünftige Schuljahre ermöglicht eine langfristige Planung, die sämtliche schulischen und familiären Termine in Einklang bringt. Der Ferienkalender für die Jahre 2024 bis 2026 dient hierbei als wertvolles Werkzeug, um Familienurlaube und Erholungszeiten rechtzeitig zu planen und zu gestalten. Die rechtzeitige Kenntnis dieser Daten ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung auf kommende Zeiten des schulischen und familiären Lebens in Österreich.

Resümee: Die Wichtigkeit von frühzeitiger Information und Planung

Die Wichtigkeit der frühzeitigen Information über Schulferien und gesetzliche Feiertage lässt sich nicht überschätzen. Sie ist der Schlüssel zu einer ausgewogenen Lebensführung und zur Vermeidung von Last-Minute-Konflikten. Der vorliegende Artikel hat die relevanten Ferientermine beleuchtet und damit einen Grundstein für die bewusste und proaktive Ferienzeitgestaltung gelegt. Dies schafft Sicherheit und Raum für eine qualitativ hochwertige Verwendung der freien Zeit und unterstützt eine positive Entwicklung der Schülerinnen und Schüler in Österreich.

FAQ

Wie lange sind die Sommerferien 2024 in Österreich?

Die Sommerferien in Österreich im Jahr 2024 dauern vom 29. Juni bis zum 2. September.

Welche Ferientermine gelten für die Weihnachtsferien 2025 in Österreich?

Die Weihnachtsferien in Österreich im Jahr 2025 beginnen am 24. Dezember und enden am 6. Januar 2026.

Gibt es für das Jahr 2026 schon festgelegte Termine für die Schulferien in Österreich?

Details zu den Ferienterminen für das Jahr 2026 sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vollständig festgelegt. Es empfiehlt sich, aktuelle Informationen den offiziellen Publikationen der Bildungsbehörden oder online auf den entsprechenden Bildungsportalen von Österreich zu entnehmen.

Wie variieren die Schulferientermine in den unterschiedlichen Bundesländern Österreichs?

Die Termine für Schulferien in Österreich können je nach Bundesland variieren, um lokale Gegebenheiten wie Tourismussaisons oder kulturelle Ereignisse zu berücksichtigen. Zum Beispiel haben Wien, Tirol und Vorarlberg spezifische Regelungen, die berücksichtigt werden sollten.

Was sind schulautonome Tage?

Schulautonome Tage sind schulfreie Tage, welche die Schulen in Österreich selbstständig festlegen dürfen. Sie bieten den Schulen die Möglichkeit, den Unterrichtskalender an lokale Bedürfnisse und besondere Ereignisse anzupassen.

Wie können Eltern die Schulferien in Österreich effizient planen?

Um die Planung von Schulferien zu vereinfachen, können Eltern Gebrauch von Online-Tools und Ferienkalendern machen, die es ermöglichen, Ferien und gesetzliche Feiertage effizient zu koordinieren.

Inwiefern beeinflussen die gesetzlichen Feiertage die Schulferien in Österreich?

Gesetzliche Feiertage können auf oder in der Nähe von Schulferien liegen und so die Dauer der schulfreien Zeit beeinflussen. Die Feiertage sind in der Planung zu berücksichtigen, da an diesen Tagen ebenfalls kein Unterricht stattfindet.

Warum ist es wichtig, frühzeitig über die Schulferientermine informiert zu sein?

Eine frühzeitige Kenntnis der Schulferien ermöglicht es Familien, Urlaube, Aktivitäten und Betreuung im Voraus zu planen. Dadurch können Stress und zeitliche Engpässe vermieden und eine bessere Work-Life-Balance während der Ferienzeit erreicht werden.

Sankt Veit am Vogau
Sankt Veit am Vogau

Der Ort Sankt Veit am Vogau liegt im Bezirk Leibnitz im Bundesland Steiermark. Alle Infos über Sankt Veit am Vogau Read more

Sehenswürdigkeiten Salzburg
Salzburg

Salzburg gilt als beliebtes Ziel für Städtereisen. Das liegt unter anderem an den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Neben vielen prunkvollen Read more

Yoga Urlaub in Österreich
Yoga Urlaub in Österreich

Die wunderschöne Natur Österreichs hat sich nicht nur bei den klassischen Reisenden herumgesprochen, sondern auch für einen regelrechten Yoga Hype Read more

Warum Bella Italia? -Was man wissen sollte: Italien ist immer eine Reise wert
Warum Bella Italia? -Was man wissen sollte: Italien ist immer eine Reise wert

Warum Bella Italia? -Was man wissen sollte: Italien ist immer eine Reise wert Landschaftlich, architektonisch, kunsthistorisch, kulturell oder kulinarisch, Italien Read more

Schreibe einen Kommentar